31. Oktober 2016 | Neues von bodo | Soziales | age

Wintercafés sind gestartet

Helfen Sie helfen

Helfen Sie helfen

Mit unserer Arbeit unterstützen wir die VerkäuferInnen des Straßenmagazins dabei, ihr Leben selbstbestimmter zu gestalten. In den Wintermonaten benötigen Menschen ohne festen Wohnsitz jedoch nicht nur Beratung und Unterstützung, sondern auch einen Ort zum Aufwärmen. Ab jetzt sind unsere Wintercafés in Bochum und Dortmund wieder geöffnet – und zwar für alle Menschen in Not.

Montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr können hilfesuchende Menschen sich in unserer Anlaufstelle in der Dortmunder Schwanenstraße beim Frühstück und heißen Getränken aufwärmen und sich, wenn sie möchten, beraten lassen. Unsere Bochumer Anlaufstelle in der Stühmeyerstraße öffnet montags bis donnerstags zur gleichen Zeit. Wir helfen in Fragen zu Wohnung, Schulden und Ämter und vermitteln an Fachstellen. Wer warme Kleidung oder einen Schlafsack benötigt, kann sich bei uns versorgen. Dazu freuen wir uns über ihre Unterstützung: Gut erhaltene Winterkleidung, feste Herrenschuhe oder Schlafsäcke helfen genauso wie Kaffee- und Geldspenden.

Mit Ihrer Hilfe

Unser Konzept mag ungewöhnlich erscheinen: Unabhängig von öffentlichen Mitteln wollen wir da helfen, wo es uns nötig erscheint, und einen möglichst großen Teil unserer Einnahmen mit unseren Projekten selbst erwirtschaften. Unsere Arbeit für Menschen in Not kostet trotzdem Geld. Doch ist es unser Ziel, dafür zu sorgen, dass wir möglichst wenig davon von Ihnen brauchen. Durch den sparsamen Umgang mit unseren Mitteln, einer geringen Verwaltungsquote und großem ehrenamtlichem Engagement gelingt es uns, den Spendenbedarf des Vereins so gering wie möglich zu halten. Auf Ihre Unterstützung sind wir trotzdem angewiesen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns beim Start und im Betrieb unserer neuen Dortmunder Anlaufstelle unterstützen könnten. Ob mit einer Einzelspende, einem regelmäßigen Betrag – Sie erhalten eine Spendenbescheinigung – oder mit Ihrer ehrenamtlichen Mitarbeit.

Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 370 205 00
Konto-Nr.: 722 39 00
IBAN: DE44 370 205 00 000 722 39 00