Straßenmagazin

Kann ein Straßenmagazin Griechenland retten?

Während ihr Land im Chaos versinkt und die Wirtschaft zerfällt, sehen sich die Griechen weiterhin hohen Arbeitslosenzahlen, Armut und Obdachlosigkeit ausgesetzt. Inmitten wirtschaftlichen und politischen Tumulten ist eines sicher: Griechenland ist bereits für ein Straßenmagazin. Von Sally Brammall

Weiterlesen…

Cartoons, Container, Handicaps - bodo im März

Im März-Heft des Straßenmagazins porträtiert bodo den Dortmunder Cartoonisten Ari Plikat, dessen Arbeiten in taz und Freitag, in Zitty und Titanic erscheinen. Mit Kersten R. geht es nach Ladenschluss zum „Containern“. Der 53jährige versorgt sich aus den Mülltonnen der großen Supermärkte, um ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung zu setzen.

Weiterlesen…

Café Treibsand | Bochum

Nach 31 Jahren ist die Bochumer Café-Institution Treibsand von der Castroper Straße in den Bunker am Springerplatz gezogen. Ehrensache für bodo, hierüber zu berichten: Schließlich ist das Treibsand dort so etwas wie unser Nachmieter. Vor der Sanierung war hier unsere Ausgabestelle in Bochum und unser „Bunkerbasar”. Davor war die städtische Übernachtungsstelle für Wohnungslose hier beheimatet. Doch das ist lange her.

Weiterlesen…

Café Berta | Dortmund

Am 2. Februar eröffnete in Dortmunds Nordstadt ein Café der besonderen Art. Das Café Berta, wobei „Berta“ für Beratung und Tagesaufenthalt steht, lädt seine Gäste ein, ihre Getränke selbst mitzubringen. So wird versucht, sowohl für die Alkoholiker-Szene der Dortmunder Nordstadt ein niederschwelliges Hilfsangebot zu schaffen, als auch, eine Begegnungsstätte für Menschen aus unterschiedlichen Milieus zu etablieren.

Weiterlesen…

Vom Nordmarkt zur Ruhr-Uni – Das Straßenmagazin im Juli

Am Freitag erscheint die Juli-Ausgabe des Straßenmagazins „bodo“. Titelgeschichte ist ein Porträt des Bochumer Kabarettisten Jochen Malmsheimer. Das Straßenmagazin lässt sich von den Studienbedingungen an der Bochumer Ruhr-Universität berichten und spricht mit dem Basler Historiker Patrick Kury, der die Geschichte von Stress und Burnout erforscht hat. Er erklärt, wie der Stress zum Menschen fand und warum wir heute so viel Freizeit haben wie noch nie – und dennoch mehr denn je unter Stress leiden.

Weiterlesen…