30. Juni 2017 | Neues von bodo | age

Aus anderer Sicht

bodo's soziale Stadtführung

bodo's soziale Stadtführung

Alle vier Wochen lädt bodo ein zu einem Perspektivwechsel. Immer am 2. Samstag im Monat in Dortmund und am 3. Samstag im Monat in Bochum zeigen Verkäufer des Straßenmagazins bei unserer sozialen Stadtführung die Stadt aus ihrer Sicht.

Wie verbringen Menschen, die keine eigene Wohnung haben, den Tag, wo die Nacht, welche Anlaufstellen gibt es für sie?
Bei bodos sozialen Stadtführungen werfen Sie gemeinsam mit einem bodo-Verkäufer einen Blick in solche Einrichtungen, sprechen mit MitarbeiterInnen und erfahren von Verkäufern, die zum Teil selbst „auf Platte“ waren, was es eigentlich bedeutet, ohne Obdach zu sein.

In Dortmund sind unsere Stadtführungen in den kommenden Monaten leider ausgebucht, wir arbeiten daran, unser Angebot zu erweitern. Die nächste Stadtführung in Bochum findet statt am Samstag, dem 15. Juli, Treffpunkt ist um 11 Uhr an der bodo-Anlaufstelle, Stühmeyerstraße 33. Kostenbeitrag: 5 Euro, telefonische Anmeldung: 0231-950 978 0.