1. März 2017 | Neues von bodo | age

Trödeln & Helfen

Spendenflohmarkt am 19. März

Spendenflohmarkt am 19. März
Foto: Bahnhof Langendreer

Am 19. März räumen wieder lokale Initiativen ihre Keller, Garagen, Bücherregale und Kleiderschränke, um Geld für ihre Arbeit zu sammeln. Von 11 bis 15 Uhr stellen sich beim 8. Spendenflohmarkt im Bochumer Bahnhof Langendreer (Wallbaumweg 108) Organisationen wie Amnesty International Bochum oder der World Beat Club vor und erzählen von ihrem Engagement und ihren aktuellen Projekten.

Die große Anzahl an Ständen zeigt die breite Palette an ehrenamtlichem Engagement in der Stadt. Gleichzeitig unterstützt jeder Einkauf dieses breit gefächerte Engagement, denn alle Erlöse aus dem Trödelverkauf wandern in die Projektkassen der gemeinnützigen Gruppen.

Auch wir von bodo sind an diesem Tag mit einem eigenen Stand vertreten: Für den Spendenflohmarkt haben wir allerlei Trödel gesammelt. Bei Musik und Kuchen können Sie sich kuriose und seltene Stücke heraussuchen, mit uns ins Gespräch kommen und sich mit den Initiativen und anderen BesucherInnen austauschen. Kommen Sie uns besuchen, wir freuen uns!