27. Februar 2018 | age

Notübernachtung

Angebote in Bochum und Dortmund

Angebote in Bochum und Dortmund
Foto: bodo e.V.

Die Minustemperaturen der vergangenen und kommenden Tage machen das Übernachten ohne Obdach lebensgfährlich. Wenn Sie sich um das Wohlergehen eines Menschen sorgen, sprechen Sie ihn an und fragen, ob er Hilfe benötigt. In Notsituationen rufen Sie den Notruf oder die Polizei. Für Menschen ohne Obdach gibt es in Bochum und Dortmund Notübernachtungsstellen.

Bochum:

Notschlafstelle „Fliednerhaus“
Am Stadion 5a, 44791 Bochum, kostenlos, Frauen und Männer, mit Essen, täglich von 19:00 bis 7:30 Uhr geöffnet, niemand wird abgewiesen.

Jugendnotschlafstelle „Schlaf Am Zug“
Castroper Str.1a, 44791 Bochum, Jugendlichen bis 21 Jahre, geöffnet jeden Tag ab 20 Uhr, Aufnahme bis 24 Uhr. Haustiere erlaubt

Dortmund:

Männerübernachtungsstelle
Adlerstr. 44, 44137 Dortmund, durchgehend geöffnet.

Frauenübernachtungsstelle
Prinz-Friedrich-Karl-Str. 5, 44135 Dortmund, durchgehend geöffnet.

Sleep-In-Stellwerk (Jugendliche 14-18 Jahre)
Körner Hellweg 19, 44143 Dortmund, Öffnungszeiten: 19 – 10 Uhr, FR+SA 21 – 10 Uhr