30. Juni 2017 | Neues von bodo | bp

Europa von unten

Soziale Stadtführungen

Soziale Stadtführungen
Foto: Giannis Zindrilis

Falls es Sie in der Urlaubszeit in eine der europäischen Metropolen verschlägt – besuchen Sie doch unsere KollegInnen! In vielen großen und kleineren Städten bieten sie, ähnlich wie wir, soziale Stadtführungen an.

In Kopenhagen bieten Verkäufer von „Hus Forbi“ Fahrrad-Stadttouren an, die Stadtführer des Straßenmagazins Hinz&Kunzt zeigen „Hamburger Nebenschauplätze“, der Nürnberger Straßenkreuzer lädt zum „Schicht-Wechsel“, die Wiener Straßenzeitung Augustin zur „Strawazerei“. In Basel und Zürich lassen sich beim Magazin „Surprise“ soziale Stadtrundgänge buchen, durch die Hinterhöfe von Athen führen die „Invisible Tours“ unserer Freunde von „Shedia“. In Köln, Berlin und vielen andere europäischen Großstädten bieten die Straßenmagazine unseres Netzwerks soziale Stadtführungen an.

Unsere monatliche Tour durch Dortmund ist bereits für die nächsten Monate ausgebucht – wir versuchen unser Angebot zu erweitern. In Bochum sind für den 15. Juli (und die folgenden 3. Samstage) noch Plätze frei: 11 Uhr, Stühmeyerstraße 33, fünf Euro, Anmeldung unter 0231 – 950 978 0.