24. Januar 2014 | Neues von bodo |

bodo hat Geburtstag

Foto: Sebastian Sellhorst

Im Februar 1995 erschien die erste Ausgabe des Straßenmagazins. Ein Jahr älter ist das Internationale Netzwerk der Straßenzeitungen (INSP), das sein 20-jähriges Bestehen feiert.

bodo gehört zu den ersten Straßenzeitungen Deutschlands und viel hat sich in den letzten 19 Jahren verändert. Unser Heft sieht anders aus, aber auch der Verein ist gewachsen, neue Angebote und neue Arbeitsbereiche wurden etabliert.
Immer gleich geblieben ist in all den Jahren das Konzept: Die, die anderswo keine Chance bekommen, sind bei uns willkommen. Ihnen schenken wir Vertrauen und wissen, dass es ihre eigenen Kräfte sind, die eine Verbesserung ihrer Situation ermöglichen: Hilfe zur Selbsthilfe.
Innerhalb unseres Netzwerks INSP glauben wir an diese Idee und an den einfachen Grundsatz: Die Hälfte für den Verkäufer.
So arbeiten 122 Straßenzeitungen von Norwegen bis Südafrika, von Kolumbien bis Japan. 28.000 Verkäufer zählen die Straßenzeitungen, weltweit erreichen wir sechs Millionen Leser pro Ausgabe.