24. Januar 2014 | Neues von bodo |

Zweiter Freitag: Sam Greb kommt!

In unserer monatlichen Benefiz-Kulturreihe präsentieren wir am zweiten Freitag im Februar „Geschichten aus der Fieberwelt“ mit Sam Greb.
Freitag, 14. Februar, bodos Buchladen, Schwanenwall 36 – 38, 19.30 Uhr. Eintritt frei!

Die Fieberwelt ist ein eigener Erzählkosmos, mit eigenen Figuren, Motiven und Örtlichkeiten. Zwei Vagabunden dieser Welt sitzen auf der Bühne: Sam Greb schreibt Geschichten von eigenwilliger Schönheit zwischen fiebrigen Tatsachenberichten und surrealen Fantasien, die sein ständiger Begleiter dem Publikum vorträgt. Sam Greb spricht nicht.
Es ist ein Spiel mit der Form und eine Reise ins Innere, Unbewusste, Traumhafte, Exzessive. Literarisch inspiriert sind die beiden aus dem Theaterfach stammenden Akteure vom polnischen & französischen Surrealismus der 20er Jahre und der Beat Generation der 50er Jahre.
Wir freuen uns auf einen wirklich besonderen Abend! Der Eintritt ist frei, Spenden kommen den Beratungsangeboten des bodo e.V. zugute.
Freitag, 14. Februar, bodos Buchladen, Schwanenwall 36 – 38, 19.30 Uhr.