Startseite

„Hatton Cross“ spielten für bodo

Am Mittwoch, 5.9. um 19 Uhr spielten "Hatton Cross" in der Juicy Bar in der Dortmunder Kaiserstraße 45 ein Benefizkonzert für bodo. 200 Euro an Spenden kamen zusammen - Wir bedanken uns herzlich bei der Band und allen Gästen!

Weiterlesen…

Mitfahrer gesucht! Motorradfreunde planen Charity-Ausfahrt

Motorrad fahren für den guten Zweck – wie geht das denn? Eine Gruppe motorradbegeisterter Freunde aus dem Dortmunder Umland verbindet den Spaß am „biken“ mit der Unterstützung von bodo e.V. Herausgekommen ist das Konzept einer Charity-Ausfahrt zu Gunsten von bodo.

Weiterlesen…

517 Zwangsräumungen täglich

Die Krise in Spanien spitzt sich immer weiter zu. Hunderttausende Haushalte sind seit 2008 zwangsgeräumt worden. Einer dramatischen Zunahme der Obdachlosigkeit stehen bis zu sechs Millionen leere Wohnungen gegenüber.

Weiterlesen…

bodo, Bücher, Boulevard

Gemeinnütziges Buchprojekt auf der Bochumer Bücherbörse Am Samstag, 1. September findet auf dem Boulevard von 10 bis 18 Uhr die 3. Bochumer Bücherbörse statt. Wieder dabei ist bodo e.V. mit einem großen Buchstand vor Baltz, schräg gegenüber des Kuhhirten.

Weiterlesen…

Motorrad fahren und Spenden sammeln

Motorrad fahren für den guten Zweck – wie geht das denn? Eine Gruppe motorradbegeisterter Freunde aus dem Dortmunder Umland verbindet den Spaß am „biken“ mit der Unterstützung von bodo e.V. Herausgekommen ist das Konzept einer Charity-Ausfahrt zu Gunsten von bodo.

Weiterlesen…

Das Straßenmagazin im September: Cyrano, Crashtest, Container

Am Freitag, 31.8. erscheint die Septemberausgabe des Straßenmagazins bodo in Bochum, Dortmund und Umgebung. Titelthema: Ein Gespräch mit Armin Rohde über gepackte Koffer, seine Rolle als Cyrano am Schauspielhaus Bochum, Hartz IV und seine Playstation – unterbrochen durch einen Anruf von Götz George.

Weiterlesen…

Das hohe C: September-bodo kommt am Freitag

Am Freitag erscheint die Septemberausgabe des Straßenmagazins. Diesmal mit einem ausgesprochenen Lieblingsbuchstaben: C wie...

Weiterlesen…

Angst vor der Zwangsräumung

Jeden Dienstagabend versammeln sich Dutzende Wohnungseigentümer, die ihre Hypothekenraten nicht mehr zahlen können, in einem kleinen Gemeindezentrum in der Nähe von Madrids größter Stierkampfarena. Sie diskutieren über Strategien, wie sie gegen ihre Banken ankämpfen können. Bis zu 200 Zwangsräumungen werden täglich in Spanien vollstreckt. Sie sind damit ein Symbol für Spaniens seit fünf Jahren andauernde Wirtschaftskrise, die ausgelöst wurde durch einen Kollaps der Bauindustrie. Millionen wurden arbeitslos.

Weiterlesen…

Das Straßenmagazin im August

Das soziale Straßenmagazin bodo druckt in seiner August-Ausgabe ein exklusives Gespräch mit dem 14. Dalai Lama: Im Interview spricht das Oberhaupt der Tibeter über Obdachlosigkeit und sein eigenes „Unbehaustsein“ im Exil. Die Straßenzeitungen interessierte besonders seine Position zu Armut und zur Weltwirtschaftskrise. Darüber hinaus geht es um Spiritualität und Aufrichtigkeit, um Neue Medien und Reichtum.

Weiterlesen…

„biken" für bodo

Eine Gruppe Motorradbegeisterter hat die tolle Idee, eine „Charity-Ausfahrt“ für uns zu organisieren. Am 16. September wird es eine gemeinsame Motorradausfahrt ins Sauerland geben. Mit Tourguides wird in Gruppen von acht bis zehn Fahrzeugen gefahren. Dabei sollen Spenden für bodo gesammelt werden.

Weiterlesen…