Startseite

Bücher online

bodos Bücher online Ein Großteil des Ladenbestands kann auch in unserem amazon-Shop bestellt werden. Darüber hinaus finden sich weitere 4.000 wertvolle und antiquarische Bücher in unseren Onlineshops. Wir versenden weltweit. Gerne können Bestellungen auch während der Öffnungszeiten in unserem Buchladen abgeholt werden. Amazon ZVAB Booklooker abebooks

Weiterlesen…

Neustart am Schwanenwall

Am Samstag eröffnete bodo seinen neuen Vereinssitz. Der Bochumer Singer/Songwriter Tommy Finke spielte einem Überraschungs-Gig, die Geierabend-Kabarettisten Martin Kaysh und Sandra Schmitz erschienen verkleidet als Udo und Moni Muschkies von der „Nordstadt-FDP“ mit Brot uns Salz und sorgten für Irritationen und viel Spaß bei den Besuchern.

Weiterlesen…

bodo ist umgezogen!

Unser Vereinssitz befindet sich nun am Schwanenwall 36 – 38, 44135 Dortmund. Sie erreichen uns ab sofort unter einen neuen zentralen Rufnummer: 0231 – 950 978 0

Weiterlesen…

2.000 Euro für bodo e.V.

Ob Kabarett, Kirchenmusik oder Kindertheater Die Ev. Georgs-Kirchengemeinde sammelt 2.000 Euro für bodo e.V. Das Café-Team der Ev. Georgs-Kirchengemeinde Dortmund, Bezirk Sölde hat für bodo gesammelt. Auf einer Vielzahl von Gemeindeveranstaltungen von Kirchenmusik über Kabarett bis zu Kindertheater erzielten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Sölde Erlöse für soziale Zwecke.Insgesamt sind 2.000 Euro zusammengekommen, die am Dienstag am zukünftigem bodo-Vereinssitz überreicht wurden.

Weiterlesen…

Pflichtlektüre über bodo

Gestern hat uns Hannah vom Studierendenmagazin "pflichtlektüre" besucht. Sehr netter Termin, fanden auch unsere Verkäufer. Und der Text ist schön geworden. Pflichtlektüre, sozusagen. hier.

Weiterlesen…

Strukturell pleite

Gestern bei ver.di Bochum: Das Bochumer Bündnis für Arbeit und soziale Gerechtigkeit hatte eingeladen, um Bürgern ein Forum zur Diskussion über die geplanten Kürzungen im Haushalt zu geben, sollen doch insbesondere im öffentlichen Raum starke Etat-Einschnitte folgen. Das Bündnis hingegen sieht in erhöhten Steuereinnahmen das sinnvollste Mittel, um den Haushalt zu konsolidieren.

Weiterlesen…

INSP offers alternative to „Homeless Hotspots“

Whilst technology specialists, brand experts and journalists debate the controversial ‘Homeless Hotspots’ initiative of a global ad agency, the International Network of Street Papers’ latest digital project proves that the street paper model is very much alive.

Weiterlesen…

Armut weltweit online

Virtuelle Ausstellung der DASA In Kooperation mit Museen in Helsinki, Minnesota und Luxemburg hat die Deutsche Arbeitsschutzausstellung DASA eine interaktive Online-Ausstellung namens "Explore Poverty" initiiert.

Weiterlesen…

Der bodo-Umzugsplan

bodos Umzug rückt näher. Die ersten drei Märzwochen werden wir noch renovieren und dann in der letzten Märzwoche „mit Sack und Pack“ von der Mallinckrodtstraße zum Schwanenwall 36 – 38 ziehen, unserem neuen Vereinssitz mit großem Laden und Verwaltungsetage.

Weiterlesen…

Stein mit Vollausstattung

„Stein mit Vollausstattung“ heißt eine Skulptur, die am 16. März in Dortmunds öffentlichem Raum aufgestellt wird. Im Begleitprogramm zur Ausstellung des Dortmunder Kunstvereins nehmen die Künstler Müller, Woll, Adlansvik und Pepper an einer Podiumsdiskussion zum Thema Kunst im öffentlichen Raum teil. Mit auf dem Podium: Prof. Dr. Christoph Brockhaus, Uwe Lewitzky und bodo-Redaktionsleiter Bastian Pütter. Beginn der Veranstaltung ist 18.45 Uhr im Kunstverein in der Hansastraße 2 – 4.

Weiterlesen…