Startseite

Wem gehört die Stadt?

In der Reihe „The Blog House“ las am 22. Februar bodo-Redaktionsleiter Bastian Pütter (l.) im Schauspiel Dortmund.

Weiterlesen…

Einladung zum Rollentausch (FAQ)

Wir laden ein zum „Rollentausch“! Im Rahmen der Internationalen Woche der Straßenzeitungsverkäufer laden wir Sie ein, die Seiten zu wechseln: Begleiten Sie einen bodo-Verkäufer oder eine Verkäuferin und verkaufen sie selbst – ob eine halbe Stunde oder länger – das Straßenmagazin.

Weiterlesen…

Rollentausch gefällig? Leser verkaufen das Straßenmagazin „bodo“

Anfang Februar wechseln weltweit Leser der soziale Straßenzeitungen die Seiten. Auch das Straßenmagazin „bodo“ lädt ein zum Rollentausch: Am Donnerstag, dem 6. Februar in Bochum und am Samstag, dem 8. Februar in Dortmund. Aus Lesern werden für einen Tag Verkäufer. Der gemeinnützige „bodo e.V.“ möchte damit auf die Situation Wohnungsloser aufmerksam machen.

Weiterlesen…

Zweiter Freitag: Sam Greb kommt!

In unserer monatlichen Benefiz-Kulturreihe präsentieren wir am zweiten Freitag im Februar „Geschichten aus der Fieberwelt“ mit Sam Greb. Freitag, 14. Februar, bodos Buchladen, Schwanenwall 36 – 38, 19.30 Uhr. Eintritt frei!

Weiterlesen…

bodo hat Geburtstag

Im Februar 1995 erschien die erste Ausgabe des Straßenmagazins. Ein Jahr älter ist das Internationale Netzwerk der Straßenzeitungen (INSP), das sein 20-jähriges Bestehen feiert.

Weiterlesen…

Helfen Sie helfen!

Durch eigenes Tun und unsere Begleitung, mit neuem Selbstwertgefühl und Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit in ein geordneteres Leben zu starten, darum geht es bei bodo. Diese Arbeit braucht Ihre Unterstützung: Helfen Sie helfen!

Weiterlesen…

„aus Sicht“ : Kunst bei bodo

Die dreidimensionale Installation der Fotografin Christiane Schmidt ist vom 28. Januar bis 10. Februar in unserem Buchladen am Dortmunder Schwanenwall ausgestellt.

Weiterlesen…

bodo – Hilfe zur Selbsthilfe

Unter diesem Leitspruch ermöglichen wir mit diesem Straßenmagazin Menschen in Armut und Wohnungslosigkeit einen selbstbestimmten Zuverdienst.

Weiterlesen…

Gute Bücher, guter Zweck

In unserem gemeinnützigen Buchladen am Dortmunder Schwanenwall 36 – 38 schaffen wir Arbeitsplätze mit der Annahme, Sortierung, Bewertung und dem Verkauf gespendeter Bücher.

Weiterlesen…

Gast-Haus statt Bank

Wir sind beinahe gleich alt: Seit 1995 helfen unsere KollegInnen von der ökumenischen Wohnungsloseninitiative Gast-Haus an der Rheinischen Straße in Dortmund. Nun gibt es zweifachen Grund zu gratulieren:

Weiterlesen…