Startseite

bodo im Juni – Swing-Schlager, Duftforscher, Aufsteiger

Das soziale Straßenmagazin in diesem Monat mit drei Professoren-Titeln, mit fünf Roma im Dienst der Stadt, 28 Notaufnahme-Mitarbeitern, 50 Motorrädern, 80 Inklusion-Experten, 200 Flüchtlingen und 350 Düften.

Weiterlesen…

Jene sozialen Desaster

Zuletzt sprach er im Mai auf der Internetmesse „re:publica“ über die Selbstauslieferung an die Überwachung in der vernetzten Welt. Das Pubikum – irritiert: Zygmunt Bauman ist 89 Jahre alt, polnischer Jude, britischer Professor, Pfeifenraucher und so etwas wie der Grandseigneur der Soziologie. Seine Arbeiten über die Haltlosigkeit des Individuums in der flüchtigen Moderne, über die Logik des Konsums als System, das überflüssige Menschen produziere, oder seine angefeindeten Thesen zu einer Soziologie nach Auschwitz haben ihn zu einem der meistdiskutierten und -dekorierten Gesellschaftsforscher gemacht.

Weiterlesen…

Warum „SS-Siggi geht zur Tafel“ für uns keine Nachricht war

Vor einigen Wochen erfuhren wir, dass Siegfried Borchardt, Kreisvorsitzender der Partei „Die Rechte“, im Besitz eines sogenannten Tafelausweises ist – und dass er eine Sympathisantin als „Bringdienst“ unterhält. Eine Nachricht war das für uns nicht.

Weiterlesen…

BLACKBOX NSU 2

So., 21.6. | 18.30 Uhr | Schauspielhaus Dortmund

Was ist mit der extremen Rechten in NRW? Wie läuft die Aufklärung? Wir wissen, dass es rechtsradikale Gewalttäter im Ruhrgebiet gab und gibt. Wir haben von Anschlägen gehört und wir kennen Verschwörungsmythen. Was aber kann davon tatsächlich aufgeklärt werden? Und was wird sicher nicht ans Tageslicht kommen?

Weiterlesen…

Suppenküche am Rathaus

13. 6. 12 Uhr Stadtpark am Rathaus

Am 13. Juni verlegt die Suppenküche Kana ihre Töpfe und Pfannen wieder vom Nordmarkt vor das Dortmunder Rathaus – eine Mischung aus geselligem Freiluft-Mittagstisch und politischer Demonstration.

Weiterlesen…

bodo beim Fest der Chöre

20. Juni | Rathaus-Bühne

Am Samstag, dem 20. Juni, freuen wir uns über den wohl am besten klingenden Buchstand des Jahres. Von 10 bis 18 Uhr sind wir direkt an der Rathaus-Bühne an der Dortmunder Prinzenstraße mit so guten wie günstigen Kinderbüchern, Romanen und Krimis.

Weiterlesen…

Mit bodo um die Welt

Wenn am Ende des Monats die Ferien beginnen, erscheint unsere Sommer-bodo – so wie in jedem Monat, aber ganz anders. Passend zum Reisemonat erzählen wir Skurriles, Spannendes, Nachdenkliches, Mutmachendes von überall dort, wo es sonst noch Straßenzeitungen gibt: Im Juli geht es auf 48 Seiten um die Welt.

Weiterlesen…

Taler, Taler…

…bist gewandert, von den Kunden der Dortmunder Ausbüttel-Apotheken zu unserem Straßenmagazin. Bei der Aktion sind 1.600 Euro zusammengekommen, die Apotheker Ulrich Ausbüttel bodo überreicht hat. Vielen Dank!

Weiterlesen…

Starke Arme gesucht?

Stehen bei Ihnen Haushaltsauflösungen, Umzugshilfen oder Transporte an? Mit zwei Transportern und einem bis zu zehnköpfigen Team bieten wir Ihnen montags bis freitags kostengünstige und kompetente Hilfe an.

Weiterlesen…

„bodo“ im Mai

Tatort Bühne, auf der Pirsch, Flucht im Zug

Soziales, Kultur, Geschichten von hier: Im Mai porträtiert das Straßenmagazin „bodo“ die Schauspielerin Mechthild Großmann. Das langjährige Mitglied der Pina-Bausch-Compagnie, bekannt auch als Münsteraner Tatort-Staatsanwältin, steht zurzeit in Bochum in „Der Besuch der alten Dame“ auf der Bühne.

Weiterlesen…