Startseite

7000 Nachbarn

Eva Ruth Wemme ist eigentlich literarische Übersetzerin. Seit 2011 begleitet sie in Berlin rumänische Roma als Dolmetscherin und Beraterin. Aus ihren Erfahrungen hat sie ein Buch gemacht. „Meine 7.000 Nachbarn“ ist einzigartig.

Weiterlesen…

Die bodo-Verkäufercafés

Ein Kaffee, ein belegtes Brötchen, Zeit zum Ausruhen, für Gespräche und für unkomplizierte Beratungskontakte – im täglichen Wechsel bieten wir in Bochum und Dortmund Raum für unsere Verkäufer und für Gäste: ein Angebot, das angenommen wird.

Weiterlesen…

„Ich kam, ich sah, ich klebte.“

Keine Ahnung, wer Barbara ist. Sie heißt einfach nur Barbara. Vielleicht weil das, was Barbara macht, nicht so richtig erlaubt ist: Sie klebt Zettel in den öffentlichen Raum. Mehr nicht. Was dabei herauskommt, ist so subversiv wie charmant wie komisch.

Weiterlesen…

Kapitulation

Die Hilflosigkeit der Dortmunder Stadtgesellschaft und ihrer Organe gegenüber einer so überschaubaren wie hyperaktiven Neonaziszene – bei der sich szenetypischer Hang zu Gewalt mit einem Blick für die mediale Inszenierung paart – ist inzwischen auch LeserInnen von Zeit, SZ oder NY Times ein Begriff. Neueste schlechte Nachricht: Diese Hilflosigkeit ist ansteckend.

Weiterlesen…

Dortmund: Flüchtlingsprotest und Nazigewalt

Ein Tag des friedlichen Protests der syrischen Geflüchteten – und ein Tag der Nazigewalt in Dortmund. In einer beeindruckenden, stillen Demonstration mit mehr als 300 Teilnehmern hat das Dortmunder Camp der syrischen Flüchtlinge mit Erlaubnis der Polizei seinen Standort gewechselt.

Weiterlesen…

„Aus Konflikten entsteht Innovation.“

Die Dortmunder Nordstadt leidet unter anderem an den Bildungserfolgen, die sie produziert. Teilhabechancen von jungen Migranten sind im Ruhrgebiet um ein Vielfaches besser als im ländlichen NRW. Gesellschaftliche Konflikte verweisen auf gelingende Integration. Der Dortmunder Aladin El-Mafaalani forscht als Professor für Politikwissenschaft an der FH Münster und irritiert mit harten Fakten scheinbare Gewissheiten. Wir trafen uns mit ihm auf dem Dortmunder Nordmarkt.
Text: Bastian Pütter Fotos: Sebastian Sellhorst

Weiterlesen…

2. Freitag: Thomas Hecking

12. 6. 19.30 Uhr, Dortmund, Schwanenwall 36 – 38

Was ist zu tun, wenn man als Musiker in einer Schaffenskrise ist? Man begibt sich auf die Reise und hofft auf Inspiration. Wie das ausgeht, zeigt Thomas Hecking mit seinem skurrilen Musikkabarett am 12. Juni in unserer Benefiz-Kulturreihe „2. Freitag“.

Weiterlesen…

Buch und Spiele

Brauchen Sie noch Ideen für Ihren Urlaub? Oder wollen Sie vorab in ihr Ferienziel eintauchen? In unserem Buchladen können Sie zwischen vielen Reiseführern und Bildbänden stöbern. Und für die Ferienzeit haben wir alle Spiele um 30 Prozent reduziert.

Weiterlesen…

Vor 15 Jahren: Mord an drei Polizeibeamten

Kundgebung am 14. Juni

Am 14. Juni 2000 erschoss der Dortmunder Neonazi Michael Berger drei Polizisten. Die rechte Szene der Stadt feierte ihn dafür: „3:1 für Deutschland“. Am Jahrestag der Tat lädt die Geschichtswerkstatt Dortmund zu einer Kundgebung nach Brackel.

Weiterlesen…